Adria>Informationen>Verspätetes, verlorenes oder beschädigtes Gepäck

Verspätetes, verlorenes oder beschädigtes Gepäck

Wer haftet für mein verlorenes bzw. beschädigtes Gepäck?

Laut internationalem Übereinkommen und den IATA-Empfehlungen ist die letzte Fluggesellschaft dafür zuständig, die Ermittlung des Gepäcks zu leiten, die Zustellung zu organisieren und Ansprüche des Fluggasts zu behandeln. 

Verspätetes Gepäck

Bitte melden Sie Gepäck, das nicht zeitgleich mit Ihnen angekommen ist, unverzüglich bei der entsprechenden Dienststelle am Flughafen bei der Fluggesellschaft, mit der Sie am Flughafen gelandet sind.

Das Personal am Schalter wird mit Ihrer Hilfe ein Protokoll über das verspätete Gepäck ausfüllen, dafür sorgen, dass das Gepäck ermittelt wird, und Ihnen weitere Informationen besorgen. Bitte heben Sie die Protokollnummer auf.

Gepäck, das nicht zusammen mit Ihnen ankommt, wird vorerst als verspätet behandelt. In den meisten Fällen kann es nämlich binnen 24 Stunden an einem der Durchreiseflughäfen loziert werden. Um die Wartezeit auf das Gepäck zu verkürzen, werden bei jedem Fall von verspätetem Gepäck täglich Informationen eingeholt. Sobald Ihr Gepäck eingetroffen ist, informieren wir Sie darüber und vereinbaren zugleich die Zustellung bzw. persönliche Abholung. 

Brauchen Sie Hilfe?

Verspätetes Gepäck
Bitte wenden Sie sich an die Dienststelle, wo das Protokoll über verspätetes Gepäck erstellt wurde (für Gepäck, das weniger als fünf Tage Verspätung hat) oder wenden Sie sich an:

E: lost.found@adria.si
T: +386 (0) 4 25 94 339 
(08.00–22.00 Uhr)

Wie können Sie verspätetes Gepäck selber verfolgen?

Den Ermittlungsvorgang hinsichtlich Ihres verlorenen Gepäcks, das über das internationale Gepäckermittlungssystem WorldTracer gesucht wird, können Sie anhand der Protokoll-Referenznummer und des Namens, unter dem Sie den Gepäckverlust gemeldet haben, selber verfolgen. Sie können uns per Applikation auch eine Mitteilung senden.

 

Wir werden uns bemühen, Ihr Gepäck so schnell wie möglich zu finden und es Ihnen frühestmöglich zuzustellen.

Anspruch auf die nötigsten Einkäufe

Wenn Sie an einem Ort angekommen sind, wo Sie keinen festen Wohnsitz haben, steht Ihnen ein Kostenbeitrag für notwendige Ausgaben während der Wartezeit auf Ihr Gepäck zu. 

Für Passagiere der Economy-Class liegt die Entschädigung bei 20 € für jede 24 Stunden bzw. bei maximal 100 €.

Für Passagiere der Business-Class liegt die Entschädigung bei 40 € für jede 24 Stunden bzw. bei maximal 200 €.

Den Antrag können Sie innerhalb von 21 Tagen ab dem Tag der Gepäckübernahme mittels des Online-Formulars einreichen.  Dem Antrag sind die Rechnungen für Ersatzeinkäufe, Ihre Bordkarte und Gepäckscheine beizulegen.

Verlorenes Gepäck

Wird Ihr Gepäck 3 Tage nach der Meldung nicht gefunden, senden Sie uns das ausgefüllte Formular Auflistung des Gepäckinhalts zusammen mit einer Kopie Ihres Personalausweises an folgende E-Mail-Adresse: centralbaggage.tracing@adria.si

Wird das Gepäck nicht binnen 35 Tage gefunden, wird es als verloren erklärt.

Steht mir im Fall von Gepäckverlust eine Entschädigung zu?

Die Entschädigung basiert auf der Auflistung der verlorenen Gegenstände, die Sie uns nach drei Tagen der Gepäckermittlung gesandt haben. Bei der Berechnung der Entschädigung für das verlorene Gepäck werden Alter und Wert der Gegenstände sowie Original-Kaufbelege berücksichtigt. Nach 35 Tagen der Gepäckermittlung können Sie einen Antrag auf Entschädigung mittels des Online-Formulars einreichen.

Für Gegenstände, die laut der allgemeinen Beförderungsbedingungen nicht zum registrierten Gepäck gehören, wird von der Fluggesellschaft keine Entschädigung bezahlt.

Dem Antrag sind die Bordkarte, die Gepäckscheine, die Rechnung der Reparatur bzw. die Erklärung der Servicestelle über irreparablen Schaden, das Alter und den Wert des Gepäcks beizulegen. 

Beschädigtes Gepäck

Schäden am Gepäck sind umgehend nach der Übernahme zu melden. Werden Schäden erst später bemerkt, wird die Schadensmeldung nur dann anerkannt, wenn Sie die Meldung höchstens 7 Tage nach dem Flug einreichen.

Bei der Meldung von Schäden am Gepäck senden wir Ihnen die Adressen von Reparaturwerkstätten zu, wohin Sie das Gepäck bringen können. 

Steht mir im Fall von Gepäckbeschädigung eine Entschädigung zu?

Bei Rechnungsvorlage erhalten Sie die Reparaturkosten zurückerstattet. Ist keine Reparatur des Gepäcks mehr möglich, erhalten Sie den Wert des beschädigten Gepäcks zurückerstattet, abzüglich der Wertabschreibung.

Den Antrag können Sie innerhalb von 7 Tagen ab dem Tag der Gepäckübernahme mittels des Online-Formulars einreichen. 

Für kleinere Schäden am Gepäck (z. B. Kratzer, Flecken usw.) erhalten Sie keine Entschädigung.

Dem Antrag sind die Bordkarte, die Gepäckscheine, die Rechnung der Reparatur bzw. die Erklärung der Servicestelle über irreparablen Schaden, das Alter und den Wert des Gepäcks beizulegen. 

Fehlende Gegenstände

Gegenstände, die an Bord der Flugzeuge von Adria Airways gefunden werden, werden im Lost&Found-Büro am Flughafen Ljubljana höchstens 3 Monate aufbewahrt.

Sollten Sie feststellen, dass Ihnen Gegenstände aus dem aufgegebenen Gepäck fehlen, melden Sie den Diebstahl der Polizei. Danach melden Sie den Diebstahl umgehend der Dienststelle Lost&Found. Für fehlende Gegenstände, die nicht umgehend nach der Gepäckübernahme gemeldet werden, übernehmen wir keine Haftung.

Den Antrag auf Entschädigung können Sie innerhalb von 7 Tagen mittels des Online-Formulars einreichen.  Dem Antrag sind die Bordkarte, die Gepäckscheine und die Kopie des Polizeiprotokolls beizulegen.

 

Anträge auf Schadensersatz können Sie mittels des Online-Formulars einreichen. In Ausnahmefällen können Sie das Antragsformular auch per Post an unsere Postanschrift Adria Airways, d.o.o., Customer Care, Zg. Brnik 130 h, 4210 Zg. Brnik senden.