Verspätungen und Annulierungen

Wenn Ihr Flug storniert wurde oder die Flugverspätung Ihre Reise beeinträchtigt, werden Sie vom Flughafenpersonal darüber informiert, an welchem Schalter oder Flughafenbereich Hilfe geleistet wird. Adria Airways oder seine Vertragspartner werden Sie bei der Organisation von Alternativflügen unterstützen und für die entsprechende Betreuung sorgen.

Abhängig von der Wartezeit bieten wir Ihnen auch Essen und Getränke, zwei kostenlose Telefonate und Zugang zu E-Mails an. Bei Bedarf bieten wir auch Hotelunterbringung und Transport zwischen dem Hotel und dem Flughafen an. Weitere Informationen zur Verordnung (EG) 261/2004 finden Sie hier.

Verspätungen und Annulierungen h2

Reklamationen müssen an die Fluggesellschaft gesendet werden, die die Flugunregelmäßigkeiten verursacht hat. Der gesetzliche Zeitrahmen für eine Antwort beträgt 8 Wochen ab dem Tag, an dem der Antrag eingegangen ist.

Reklamationen können via Webformular an Adria Airways gesendet werden.

Die Aufsichtsbehörde für die ordnungsgemäße Anwendung der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 ist die Agentur für Zivilluftfahrt in Slowenien.

Wenn Sie von einem Drittland in ein EU-Land mit einem europäischen Beförderer reisen, ist die CAA im Ankunftsland die Aufsichtsbehörde für die Anwendung der Verordnung. Unter folgendem Link finden Sie eine Liste aller nationalen Durchsetzungsstellen, die für die Einhaltung der Passagierrechte zuständig sind: 

http://ec.europa.eu/transport/themes/passengers/air/doc/2004_261_national_enforcement_bodies.pdf

Passagierrechte gelten, wenn Sie ein bestätigtes Ticket besitzen und rechtzeitig eingecheckt haben.