Adria>Adria Airways verzeichnet ein erfolgreiches Jahr mit kommerziellem Wachstum und positiven Ausblicken

Adria Airways verzeichnet ein erfolgreiches Jahr mit kommerziellem Wachstum und positiven Ausblicken

Autor: Adria Airways

Adria Airways beschließt das Jahr 2017 mit einem Passagierzuwachs von 10 Prozent. Die Fluggesellschaft hat mehr als 1,2 Millionen Passagiere begrüßt, sein Angebot um neue Flugziele erweitert und die Flughäufigkeit erhöht.

„2017 war für Adria Airways und alle Mitarbeiter ein entscheidendes Jahr“, erklärt Arno Schuster, CEO von Adria Airways. „Mit der ständigen Verbesserung der Dienstleistungen für Passagiere, verbesserten Angeboten und dem Eifer unserer Mitarbeiter, konnte Adria Airways ein neues Nutzer-Segment überzeugen.“

Adria Airways hat sich in dem anspruchsvollen Marktumfeld auf den Mehrwert für die Passagiere konzentriert und ihnen eine größere Auswahl geboten. Die Fluggesellschaft hat die Flugverbindungen weiter verbessert, die Häufigkeit der Flüge erhöht und die Wartezeiten zwischen Verbindungsflügen verkürzt. Seit Oktober verbindet Adria Airways Ljubljana mit Kiew und bietet somit dreimal wöchentlich Flüge zwischen der Ukraine und europäischen Flugzielen. Bereits erhältlich sind auch Tickets für sechs neue Flugziele: Insel Brač, Bukarest, Dubrovnik, Hamburg, Sofia und Genf.

Was den Reisekomfort betrifft, hat Adria Airways den Fluggästen mehr Zahlungsmöglichkeiten sowie spezielle Tickets für Fluggäste, die mehrere Destinationen gleichzeitig erkunden wollen, und für Fluggäste, die in Gruppen reisen wollen, angeboten. Verbesserungen wurden auch für Unternehmen und andere juristische Personen vorgenommen, die das aktualisierte Adria Corporate Programme nutzen können.

Den erfolgreichen Abschluss des Jahres 2017 begrüßt auch Herr Zmago Skobir, CEO von Fraport Slovenija: „Es freut uns, dass Adria Airways im Jahr 2017 bedeutend zur Rekordzahl von Passagieren am Ljubljanaer Flughafen beigetragen hat. Mit der Einführung der Linienverbindung nach Kiew ist auch die Anzahl der Flugverbindungen ab Ljubljana gestiegen, was uns wiederum in unseren Bemühungen um ein möglichst weit verzweigtes Streckennetz ab Ljubljana unterstützt hat.  Im vergangenen Jahr hat Adria Airways für dieses Jahr die Aufnahme von sechs neuen Flugzielen angekündigt, sodass wir äußerst optimistisch in die Zukunft blicken können.“ 

Adria Airways wird ihr Angebot auch weiterhin kontinuierlich verbessern und hat auch für das Jahr 2018 ambitionierte Pläne. Dieses wird der Eröffnung von mehreren Verbindungen zwischen europäischen Städten und der Balkanregion gewidmet sein.

Mit der Einführung von Neuheiten und Verbesserungen setzt Adria Airways seine Verpflichtung fort, die bequemste Art des Reisens in der Region anzubieten und die Reiseerfahrung zu verbessern