Desserts

Desserts

In Slowenien hat jede Region ihre eigenen charakteristischen Speisen und Weine, die Sie in den Gasthäusern und Berghütten sowie auf den Ferienbauernhöfen probieren können. Auch in Slowenien kommt am Ende der Mahlzeit das, was alle am meisten lieben, auf den Tisch – die Nachspeise. Hier kommen wir nicht daran vorbei, die inzwischen weltberühmte (Danke, Melanija!) Potica zu erwähnen, die aus gerolltem Hefeteig und verschiedenen Füllungen zubereitet wird. In Slowenien kennt man mehr als 80 verschiedene Füllungen, die von Wal- und Haselnuss bis hin zu Estragon, Mohn und Quark reichen – die Qual der Wahl liegt bei Ihnen!

Etwas lokaler ausgerichtet ist die Bleder Cremeschnitte, bestehend aus einem Blätterteigboden, gekochter Vanillecreme, Schlagsahne und einem mit Puderzucker bestäubten Blätterteigdeckel. Im Nordosten Sloweniens finden Sie die Prekmurska gibanica, eine sehr spezifische Mehlspeise mit einer Reihe von reichhaltigen Füllungen, die den leckeren Schichtkuchen zu einem zarten doch zugleich saftigen und herzhaften Geschmackserlebnis machen. Strudel, insbesondere Apfelstrudel, bekommen Sie praktisch immer und überall; Flancati hingegen eher zu besonderen Anlässen. Besuchen Sie Slowenien und lassen Sie sich mit erstklassigen süßen Naschereien verwöhnen.