Meeresküche

Zu den wichtigsten natürlichen Gegebenheiten, die Slowenien als Reiseziel auszeichnen, gehört das Küstenland bzw. der Kontakt zum Meer. Zur wunderschönen Adria, die neben zahlreichen anderen auch kulinarische Meeresgenüsse, wie Fisch, Krebse und Muscheln zu bieten hat. Die Küstenmenschen leben seit jeher von den Früchten des Meeres und haben im Laufe der Jahrhunderte verschiedene erprobte Rezepte für leckere Meeresspezialitäten entwickelt, die Sie in zahlreichen slowenischen Gasthäusern probieren können.

Spitzenreiter ist natürlich Fisch, darunter Drachenkopf, Goldbrasse und Seebarsch, Rochen und Steinbutt, beliebt sind aber auch adriatische Calamari, Scampi und Muscheln. Fisch wird gekocht, gegrillt oder als Brodetto serviert, Scampi hingegen als eigenständiges Gericht oder mit Pasta und Risotto. Alle Muschelarten in der Adria sind essbar und lassen sich schnell, einfach und auf vielerlei Weise zubereiten. Miesmuscheln, Jakobsmuscheln, Venusmuscheln und Arche Noah-Muscheln – sie alle sind lecker und nahrhaft und können als eigenständige Gerichte sowohl roh als auch gekocht oder gegrillt genossen werden. Die küstenländischen Gastwirte haben die Zubereitung von Meeresspeisen im kleinen Finger. Besuchen Sie die slowenische Küstenregion und probieren Sie frische Meeresspezialitäten!

#ribjakantina